Der Museumsbesuch ist aufgrund der Maßgaben der aktuellen Corona-Schutzverordnung weiterhin nur mit einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung möglich.

Veranstaltungs­kalender­

Oktober 2021

Die Galerie Parnass und das 24-Stunden-Happening

20. Oktober 202111:15 Uhr

Vorträge & Führungen

Themenführung am Mittwoch

Mit Anika Bruns

  • Tickets Standard 4.00
  • zzgl. Eintritt 9€
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Aus der Zeit gerissen

23. Oktober 202115:30 Uhr

Vorträge & Führungen

Öffentliche Führung

  • Tickets Standard 4.00
  • zzgl. Eintritt 9€
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Jede ist eine Künstlerin - Jeder ist ein Künstler

24. Oktober 202115:00 Uhr

Kinder in Aktion

Familiensonntag

Joseph Beuys war ein Künstler, der mit ungewöhnlichen Aktionen bekannt wurde. Seine Handlungen bei diesen sogenannten Happenings waren oft nicht leicht zu verstehen. Heute können wir noch auf den Fotos der Fotografin Ute Klophaus erahnen, was passiert ist. Wir lassen uns von den Schwarzweißfotos inspirieren und gestalten unsere eigenen wilden Geschichten.

Für Groß und Klein ab 5

Kosten Erwachsene 10 € / Kinder 5 €

Anmeldung erforderlich T 0202/563 6630 oder

vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de

Pro Kind können max. 2 erwachsene Begleiter angemeldet werden. Anmeldungen sind bis Freitagnachmittag möglich, Anmeldungen am Wochenende nur an der Museumskasse T 0202 / 563-2223

  • Tickets Standard 10.00 Tickets ermäßigt 5.00
  • Erwachsene 10 € / Kinder 5 €
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Free Music/Art Production: Kunst, Musik und Peter Brötzmann

25. Oktober 202111:00 Uhr

Vortrag, Diskussion, Infotainment, Talk

Tagung

Eine öffentliche Tagung im Von der Heydt-Museum Wuppertal zu Ehren von Peter Brötzmann unter der Leitung von Dr. Sarah Czirr und Prof. Jürgen Wiener

Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Maßgaben der Corona-Schutzverordnung (aktuell 2G) sind zu beachten. Um Anmeldung unter czirr@hhu.de wird gebeten. Eintritt frei.

PROGRAMM

Montag, 25.10.2021

11.00–11.15 Begrüßung und Einführung: Dr. Roland Mönig und Dr. Sarah Czirr/Prof. Jürgen Wiener

11.15–11.55 Prof. Jürgen Wiener: Doppelbegabungen? – Free Jazz und bildende Kunst

11.55–12.35 Wolfgang Schmidtke: Aspekte des freien Spiels

Kaffeepause

12.50–13.30 Prof. Timo Skrandies: „UND SCHON GAR KEINE ÜBERBLEIBSEL...“: Fluxus

13.30–14.10 Dr. Tiziana Caianiello: Whooping in Creamcheese: Musik, Performance, Kunst

Mittagspause

15.15–15.55 Beat Wismer: Abstract, informal, free – Plattencover vom Bebop zum Free Jazz

15.55–16.35 Nicola L. Hein: Improvisation, Ökologie und Kontingenz

Kaffeepause

16.50–17.30 Dr. Sarah Czirr: „Long Story Short“: Das künstlerische Werk von Peter Brötzmann

17.30–18.10 Dr. Harald Kisiedu: „Wir hatten den Willen, so weit wie möglich zu gehen”: Überlegungen zur Grenzüberschreitung bei Peter Brötzmann

19.00–20.00 Podiumsgespräch mit Peter Brötzmann

  • Tickets Standard
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Aus der Zeit gerissen

28. Oktober 202116:30 Uhr

Vorträge & Führungen

Kuratorinnenführung

mit Dr. Antje Birthälmer

  • Tickets Standard 4.00
  • zzgl. Eintritt 9€
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Beuys trifft Iphigenie - und schreibt Theatergeschichte

28. Oktober 202118:30 Uhr

Vorträge & Führungen

Vortrag

mit Prof. Dr. Alf Christophersen

Für die Teilnahme gilt die 2G-Reglung. Tickets im online-Shop.

Alf Christophersen ist Professor für Systematische Theologie an der Bergischen Universität Wuppertal und Verfasser der in diesem Jahr im Schirmer/Mosel Verlag erschienenen Publikation „Die Kunst des Unsichtbaren. Ethik – Beuys – Ästhetik“. Seine Forschungsschwerpunkte sind Ästhetik, Friedens- und Konfliktforschung sowie Politische Theologie und Ethik.

  • Tickets Standard 0.00
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Acrylworkshop: Stillleben

29. Oktober 202116:00 Uhr

Workshop

Museum Kreativ

Mit Christiane Thomas

Zweitägiger Workshop 29.10., 16 – 19 Uhr

30.10., 14 – 18 Uhr

Wir lassen uns von opulent gedeckten Tischen bei den Niederländern inspirieren und zeichnen im Museum. Im Atelier arrangieren und zeichnen wir ein eigenes Stillleben und setzen es mit individueller Hilfestellung in Acryl um.

Anmeldung erforderlich:

Kunstvermittlung T 0202/563 6630 oder

vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de

  • Tickets Standard 65.00
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Spuk im Museum - Kunst zu Halloween

31. Oktober 202115:00 Uhr

Kinder in Aktion

Kinderführung

Zu Halloween gehen im Museum seltsame Dinge vor. Es wispert und raschelt, brummelt und quietscht auf den Fluren des Museums. Wir gehen rätselhaften Geräuschen nach und entschlüsseln Hinweise, die uns zu verschiedenen Kunstwerken führen. Am Ende machen wir eine überraschende Entdeckung! Im Atelier fertigen wir schaurig-schöne Teelichter. Wer sich traut, kommt verkleidet zum Spuk: Vampire, Zombies und Hexen sind willkommen!

Anmeldung erforderlich:

T 0202/563 6630 oder

vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de

Anmeldungen sind bis Freitagnachmittag möglich, Anmeldungen am Wochenende nur an der Museumskasse T 0202 / 563-2223

  • Tickets Standard 7.00
Alle Preise zzgl. etwaiger Vorverkaufsentgelte

Wir bitten um Verzeihung

Der von Ihnen verwendete Browser kann diese Webseite nicht Darstellen. Bitte Verwenden Sie einen Aktuelleren Browser.