Besucher

STÄNDIGES PROGRAMM

ARBEITSKREIS ZUR SAMMLUNG
DES VON DER HEYDT-MUSEUMS

Regelmäßige Treffen für Freunde des Museums. An jedem ersten Donnerstag im Monat um 17 Uhr werden unter der Leitung einer Kunsthistorikerin ausgewählte Meisterwerke vorgestellt. Intensive Bildgespräche und Diskussionen stehen dabei im Fokus.

BILDER ALS BRÜCKE ZUR SPRACHE

Ein Angebot für Teilnehmer von Deutsch-als-Fremdsprache-Kursen aller Stufen. Sprachdidaktisch geschulte Museumspädagoginnen regen vor ausgewählten Kunstwerken zum aktiven Sprechen an.
Weitere Informationen www.bilder-bruecke.de.

FÜHRUNGSANGEBOTE FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ

Für Menschen mit demenziellen Veränderungen und deren Begleitpersonen bieten wir Führungen mit oder ohne kreativer Praxis an. Ein gemeinsames Kaffeetrinken kann optional dazu gebucht werden.

PROGRAMM FÜR SCHULEN UND KINDERGÄRTEN

Zu allen Ausstellungen bieten wir Führungen zu verschiedenen Themenaspekten an. Im Anschluss an den Ausstellungsrundgang kann ein Workshop im Atelier gebucht werden.

Kreativtag im Von der Heydt-Museum

Verbringen Sie mit Familie, Freunden*innen oder Arbeitskolleg*innen einen Kreativtag im Von der Heydt-Museum. Nach einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung oder die Von der Heydt-Sammlung und erstem Arbeiten (Skizzieren) vor dem Original wird das Gesehene und Erlebte als spielerisch-experimentelle Begegnung mit der Kunst im Atelier praktisch umgesetzt und vertieft. Vorkenntnisse bzw. spezielle künstlerische Begabungen sind nicht notwendig.
Der Kreativtag versteht sich inklusive Ausstellungsgespräch, Atelierarbeit, und Materialien. Die maximale Gruppengröße pro Work- shop beträgt 12 Personen.
Preise und mögliche Themenvorschläge sowie weitere Informationen zum Kreativtag erhalten sie bei der Kunstvermittlung.