Kinderführungen ab 5 Jahre

Zweistündige spielerische Kinderführungen mit anschließender Atelierarbeit, für Kinder ohne Begleitung der Eltern.
Kosten 7 € pro Kind
Anmeldung erforderlich
Buchen Sie online oder per E-Mail vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de
oder Tel 0202 / 563 6630

Anmeldungen sind bis Freitagnachmittag möglich, Anmeldungen am Wochenende nur an der Museumskasse
T 0202 / 563-2223

Sonntag, 15. Dezember, 15-17 Uhr
MEIN LIEBER BLAUER REITER
Else Lasker-Schüler war fleißige Briefeschreiberin. Mit vielen Malerfreunden tauschte sie regelmäßig Briefe und Postkarten aus, die neben dem geschriebenen Wort oftmals kleine Zeichnungen enthielten. Besonders von der Freundschaft zu Franz Marc zeugen viele Briefe. Wir lernen Werke der Künstlerin und ihren Freunden kennen und gestalten selbst Postkarten mit Tusche und Aquarell.


Sonntag, 12. Januar, 15-17 Uhr
ELSES GEHEIMZEICHEN
In Elses Zeichnungen, Briefen und künstlerisch ausgestalteten Postkarten finden sich Hieroglyphen oder kleine versteckte Bildzeichen: Sterne, Mondsicheln, Herzen und Kometen, orientalische Gebäude. Mit den kleinen Zeichnungen konnte sie sogar geheime Botschaften in Briefen verstecken. Nachdem wir viele Zeichen aufgespürt haben, denken wir uns im Atelier eine eigene Hieroglyphenschrift aus, die wir bunt zu Papier bringen.


Sonntag, 19. Januar, 15-17 Uhr
DIE VERWANDLUNGSKÜNSTLERIN
Wenn Else auf Bühnen ihre Gedichte vorgetragen hat, ist sie meistens selbst in eine andere Rolle geschlüpft. Dann verwandelte sie sich zum Beispiel in den Prinzen von Theben oder Prinzessin Tino von Bagdad. In orientalischen Gewändern, mit Schellenkränzen, Glöckchen und Klängen besuchen wir die fantastische Welt der Künstlerin, beschwören als Fakire Schlangen und verwandeln uns in märchenhafte Gestalten. Im Atelier malen wir dann eine orientalische Märchengestalt.


Samstag, 1. Februar, 15-17 Uhr
RUND UM DIE FIGUR
In Oskars Malerei, Bühnenwerken und Wandreliefs steht oft die menschliche Figur im Mittelpunkt. Wir entdecken plastische Arbeiten des Künstlers, wie beispielsweise das riesige Wandkunstwerk „Homo“, biegen Draht und ertasten Oberflächen in 3D. Im Atelier gestalten wir ein eigenes plastisches Kunstwerk.


Samstag, 22. Februar, 16-18 Uhr
OSKAR LÄSST DIE PUPPEN TANZEN – BAUHAUS-FEST ZU KARNEVAL
Inspiriert durch das „Triadische Ballett“ erstellen wir Kostüme und Kreationen, die an Oskars Ideen angelehnt sind – eine Gesichtsmaske, Röhrenarme, ein Kreiskörper und ein Zylinderkopf?! Wir nehmen Position ein und verwandeln uns schwuppdiwupp in fremde Kunstfiguren! So kostümiert feiern wir ein kleines Bauhaus-Fest, welches mit triadischem Gebäck und Musik eine Menge Spaß garantiert.

Ausstellungsangebote für Kinder

MITMACHHEFT FÜR KINDER ZUR ELSE LASKER-SCHÜLER- AUSSTELLUNG
Zur Ausstellung ‚Else Lasker-Schüler‘ ist an der Kasse ein Mitmachheft für Kinder (ab 5 Jahre) erhältlich, Kosten 2 €. Mit dem Heft lassen sich ausgewählte Werke der Ausstellung entdecken. Fragen, Rätsel und Aufgaben helfen, Werke spielerisch zu verstehen.


KINDER-KUNST-KOFFER ZUR OSKAR SCHLEMMER- AUSSTELLUNG
Zur Ausstellung ‚Oskar Schlemmer‘ ist an der Kasse ein KUNST-KOFFER für Kinder (ab 5 Jahre) kostenfrei erhältlich. An verschiedenen Stationen in der Ausstellung können spannende Aufgaben gelöst und ausprobiert werden.

AKTIONSRAUM IN DER AUSSTELLUNG OSKAR SCHLEMMER
Mitmachen! Im großen Ausstellungsraum in der zweiten Etage gibt es Angebote zum Mitmachen, die großen und kleinen Besucher*innen die Möglichkeit geben, auszuprobieren, sich einzubringen, Figuren zu legen, sich mit Kostümen zu verwandeln, das „Triadische Ballett“ in der Virtual Reality Installation zu erleben und so den Ausstellungsbesuch aktiv abzurunden.

„AUF DEN SPUREN VON ELSE LASKER-SCHÜLER UND OSKAR SCHLEMMER“
Ein interaktiver Stadtplan, mit dem Orte in und rund um das Museum entdeckt werden können, die mit der Künstlerin und dem Künstler verknüpft sind. Wer waren Else Lasker-Schüler und Oskar Schlemmer und wo finden sich ihre Spuren in Wuppertal? Alle Stationen und noch mehr Inhalte finden sich auf der Homepage des Museums.
Hier gibt den Stadtplan übrigens auch zum kostenfreien Download.
https://von-der-heydt-museum.de/spurensuche.html

Kreativangebote für Kinder

AB 5 JAHRE IM ATELIER (ohne Ausstellungsbesuch)
Anmeldung erforderlich
Buchen Sie online oder per E-Mail vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de
oder Tel 0202 / 563 6630

Anmeldungen sind bis Freitagnachmittag möglich, Anmeldungen am Wochenende nur an der Museumskasse
T 0202 / 563-2223

Freitag, 6. Dezember, Nikolaustag, 16-18 Uhr
NIKOLAUS-WERKSTATT
Das Museumsatelier wird zur Nikolauswerkstatt, in der wir uns kreativ auf Weihnachten einstimmen! Zu festlicher Musik basteln wir Nikolausstiefel und zaubern mit Pinsel und Farbe kunterbunte Nikoläuse auf schwarzes Tonpapier. Für das leibliche Wohl ist mit Lebkuchen, Mandarinen und Mineralwasser gesorgt.
Kosten 6 € / Kind


Samstag, 21. Dezember, 14-17 Uhr
WEIHNACHTLICHES AUS MÄRCHENWOLLE
Die letzten Vorbereitungen für das Weihnachtsfest stehen an! Im Ate- lier fertigen wir unter Anleitung kleine Tannenbäume, Lichtgläser und Engel in Nass-Filztechnik. Die wunderschönen Ergebnisse können den Weihnachtsbaum verzieren oder verschenkt werden. Bitte ein Handtuch mitbringen. Für eine Pause mit Weihnachtsgebäck und Mineralwasser ist gesorgt.
Kosten 8 € / Kind


29. Februar / 7. / 14. und 21. März
4 x jeweils samstags, 11.30-13.30 Uhr

Für Kinder von 5-11 Jahre
VIERMAL ANDERS: SAMSTAGSKUNST FÜR KINDER
Da das Museum für die neuen Ausstellungen vorbereitet wird, nutzen wir die Möglichkeit, uns vier Wochen lang kreativ im Atelier auszutoben. Jeden Samstag wird eine neue künstlerische Technik ausprobiert. Am Ende des Kurses hat jedes Kind eine eigene kleine Sammlung individueller Kunstwerke, die selbstverständlich mit nach Hause genommen werden können.
Kosten 24 € / Kind

NEUJAHR 2020

Dreitägiger Ferienkurs für Kinder ab 7 Jahre
Donnerstag, 2. Januar bis Samstag, 4. Januar, jeweils 11-15 Uhr
BÜHNENMEISTER OSKAR SCHLEMMER
Oskar Schlemmer liebte das Theater, weil es ihm Raum gab für Illusio- nen, ausgefallene Kostüme und zauberhafte Bühnenbilder. Wir lernen den Künstler und seine Idee vom „Triadischen Ballett“ kennen. In der Virtual Reality-Installation Bauhaus-Oasis erleben wir Schlemmers Figurinen hautnah, um diese dann nach eigenen Zeichnungen in Form eines Kostüms im Atelier nachzubilden. Am letzten Tag präsentieren wir die ent- standenen Kostüme in einer Modenschau.
Kosten 68 € inkl. Obst, Getränke, Material

Führungen können online oder telefonisch gebucht werden
T 0202 / 563-6397
Mo-Fr, 9-13 Uhr

MINI-KUNST-TREFF

Für Kinder ab 5
Jeden Samstag ab 11.15 Uhr startet der Mini-Kunst-Treff:
Gemeinsam mit Museumspädagogen besuchen die Kinder die aktuellen Ausstellungen oder die Sammlung und lernen Künstler, Kunstwerke und künstlerische Techniken kennen. Im Anschluss geht es mit vielen Ideen ins Atelier, wo die thematisierten Kunstwerke unter Anleitung selbst kreativ umgesetzt werden. Die kleinen Meisterstücke können die Kinder selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Anmeldung nicht erforderlich! Einfach vorbeikommen und mitmachen! Immer samstags (außer in den Ferien)

11.15-13.15 Uhr.
Treffpunkt Kasse
Kosten 5 € inkl. Eintritt
und Material

KINDERGEBURTSTAG IM MUSEUM

Wie wäre es mit einem Geburtstagsfest im Museum? Wir gehen auf Entdeckungsreise im Museum und werden anschließend im Atelier aktiv. Ein kleiner Snack für die Kinder kann gerne mitgebracht werden. Gruppen bis max. 12 Kinder aller Altersstufen ab 5.
Kosten: 120 Min. 96 €,
weitere 30 Min. 24 €
inkl. Material, inkl Eintritt für die Kinder und 2 erwachsene Begleiter