Setzen Sie die Eindrücke eines Ausstellungsbesuchs kreativ um. Entdecken Sie dabei unterschiedliche künstlerische Materialien und Techniken, so dass Ihr Museumsbesuch zu einer bleibenden Erinnerung wird!

Termin: 30. Oktober und 6. / 13. / 20. / 27. November und
4. / 11. / 18. Dezember
8 x jeweils mittwochs, 17-19 Uhr

AQUARELLKURS
Das freie künstlerische Arbeiten und die Umsetzung eigener Ideen und Vorlagen stehen neben Übungen zum Umgang mit Material und Farbe im Mittelpunkt. In der Ausstellung lassen wir uns bei der individuellen Themenfindung inspirieren und erkunden gemeinsam Ausdrucksmöglichkeiten der faszinierenden Technik. Vorkenntnisse sind hilfreich.
Kosten 122 € inkl. Material
Mit Christiane Thomas, Bildende Künstlerin


Samstag, 7. Dezember, 13-17 Uhr
DIE ZEICHNENDE DICHTERIN: LINIE, FARBE UND POESIE
Else Lasker-Schüler verlieh ihrer Poesie besonderen Ausdruck, indem Sie dem geschriebenen Wort Zeichnungen an die Seite stellte. Beinahe kalligrafisch erwachsen märchenhafte Bilder aus ihrer Schrift. Nach Vorzeichnungen im Museum wird im Atelier mit Aquarell und Tusche zum Thema Schrift, Bild und Farbe gearbeitet und experimentiert.
Kosten 28 € inkl. Material
Mit Christiane Thomas, Bildende Künstlerin


7./14./21./28.Januar
4 x jeweils dienstags, 17.30-19.30 Uhr

MALEN MIT ÖLFARBE: DIE SCHULE DES SEHENS
Dieser Kurs setzt sich mit der starken Leuchtkraft und Lichtechtheit der Ölfarbe auseinander. Als Ausgangspunkt für das eigene künstlerische Schaffen und Inspiration für ein individuelles Motiv können Werke aus den Ausstellungen dienen. In einfachen Schritten wird der richtige Umgang mit Material und Farbe erarbeitet. Der Kurs ist für Anfänger und neugierige Fortgeschrittene geeignet.
Kosten 62 € inkl. Material
Mit Andreas M. Wiese, Bildender Künstler


Termin I: Donnerstag, 30. Januar, Freitag, 31. Januar, jeweils 17.30-20 Uhr, Samstag, 1. Februar, 14-18 Uhr
Termin II: Donnerstag, 26. März, Freitag, 27. März, jeweils 17.30-20 Uhr, Samstag, 28. März, 14-18 Uhr

DREITÄGIGER BILDHAUER-WORKSHOP
Impulse für das eigene freie Arbeiten finden wir in den beiden Wechselausstellungen. In der Else Lasker-Schüler-Ausstellung beschäftigen wir uns u.a. mit der Plastik „Tanzende“ von der mit Lasker-Schüler befreundeten Bildhauerin Milly Steger. Die vor dem Original entstandenen Skizzen der Bewegung übersetzen wir im Museumsatelier frei in eine plastische Form. Gearbeitet wird mit Ton in Aufbautechnik. Termin II dreht sich thematisch um die Landschaft, die von den Teilnehmer*innen im Bas-Relief mit Licht und Schatten erarbeitet wird. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Kosten 70 € inkl. Material pro Termin
Mit Christa Bremer, Bildende Künstlerin


6. / 13. / 20. / 27. Februar,
4 x jeweils donnerstags, 18-20 Uhr

KREATIVKURS ZEICHNEN: DAS FIGURENPORTRÄT
In diesem Kurs nähern wir uns auf zeichnerischem Wege der figürlichen Darstellung, die einen Bogen vom Porträt zur Ganzkörperfigur spannt. Neben technischen Übungen und Überlegungen zum Umgang mit dem Material wird ebenfalls der künstlerische Ausdruck im Vordergrund stehen. In der Sammlung begegnen uns zahlreiche spannende Lösungen für die Frage der Figuren-Darstellung und ihrer Umsetzung, die uns als Inspiration und Lehrmaterial dienen. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich.
Kosten 62 € inkl. Material
mit Martin Rybacki, Bildender Künstler


15./22./29.Januarund5./12./19./26.Februar
7 x jeweils mittwochs, 17-19 Uhr

AQUARELLKURS
Grundlagenübungen zu Material und Farbe bieten einen systematischen Einstieg in die faszinierende Technik der Aquarellmalerei. In der Ausstellung lassen wir uns beim Zeichnen vor Originalen bei der individuellen Motivfindung inspirieren und erkunden gemeinsam Ausdrucksmöglichkeiten der faszinierenden Technik. Für Anfänger geeignet.
Kosten 107 € inkl. Material
mit Christiane Thomas, Bildende Künstlerin


Zweitägiger Workshop
Freitag, 14. Februar, 16-19 Uhr, und Samstag, 15. Februar, 13-17 Uhr

WORKSHOP EXPERIMENTELLE MALEREI - MISCHTECHNIK COLLAGE Erstaunlich frei nutzte Else Lasker-Schüler in ihren Bildern und Illustrationen verschiedene Techniken und brachte sie gekonnt zusammen. Inspiriert durch die Bilder und Gedichte in der Ausstellung erstellen wir mit Tusche, Kreide, Aquarell und Farbstiften eigene Collagen und Zeichnungen.
Kosten 65 € inkl. Material
mit Christiane Thomas, Bildende Künstlerin


Zweitägiger Acryl-Workshop
Samstag, 11. Januar, und Sonntag, 12. Januar, jeweils von 15-18 Uhr

MEIN SCHÖNES WUPPERTAL
Wir zeichnen und malen Stadtlandschaften in Tusche, Aquarell und Acrylfarbe. In diesem Workshop geht es um die Darstellung von Städten im Allgemeinen und Wuppertal im Besonderen. Oskar Schlemmer und Else Lasker-Schüler haben beide einige Jahre in Wuppertal gelebt. Wir nehmen das als Anlass, diese Stadt mit künstlerischen Mitteln zu erkunden und kennenzulernen.
Kosten 58 € inkl. Material
mit Bernd Baehner, Bildender Künstler