Bei den Führungen für unsere jüngsten Besucher wird die Sammlung
oder die jeweilige Ausstellung spielerisch erkundet. Im Anschluss an
jede Kinderführung kann im Museumsatelier kreativ gearbeitet werden.
Buchung und Anmeldung
hier
 
KINDERFÜHRUNGEN AB 5 J.
Dauer 2 Stunden mit anschließender Atelierarbeit, für Kinder ohne Begleitung der Eltern. Passend zum Thema lernen die Kinder Werke auf spielerische Art und Weise kennen. Samstags und sonntags findet eine halbe Stunde später die öffentliche Führung für Erwachsene statt.  
 
Anmeldung erforderlich T 0202 / 563-6900
vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de oder online
Kosten 7 € pro Kind
 
Anmeldungen sind bis Freitagnachmittag möglich, Anmeldungen am Wochenende nur an der Museumskasse T 0202 / 563-2223

 
Sonntag, 16. Dezember, 15-17 Uhr
Kindheit vor hundert Jahren
Paula liebte Kinder. In Worpswede malte sie oft die Kinder der Bauern und Armenhäusler: allein, zu zweit, beim Spiel, mal verträumt, mal ernst, manchmal wirken sie sogar traurig. Wir machen zusammen eine Fantasiereise in eine Kindheit vor hundert Jahren. Im Atelier gestalten wir eigene kleine Spielsachen, wie die, mit denen Kinder früher gespielt haben.
 
Samstag, 5. Januar, 15-17 Uhr
Paula, Otto und die Worpsweder Bande
Wer war die berühmte Malerin Paula Modersohn-Becker? Was hat es mit dem Barkenhoff auf sich und was malten die anderen Künstlerfreunde? Mit unserem geheimnisvollen Museumskoffer gehen wir auf einen spannenden Rundgang und entdecken spielerisch Porträts, Stillleben und Landschaftsbilder. Im Atelier arbeiten wir mit Bleistift, Kreiden und Wasserfarben zu ihrem beeindruckenden Selbstporträt mit Perlenkette.
 
Sonntag, 27. Januar, 15-17 Uhr
Märchen und andere merkwürdige Geschichten
Wir lauschen einer geheimnisvollen Geschichte aus dem Worpsweder Teufelsmoor, begeben uns auf die Suche nach einem vermissten Haustier und entdecken mit kleinen Aufgaben Bilder der Malerin Paula Modersohn-Becker. Kinder und Tiere erwecken wir mit Geräuschen und Klängen vor unserem inneren Auge zum Leben. Anschließend werden im Atelier die Bilderlebnisse mit viel
Farbe gestaltet.
 
Sonntag, 3. Februar, 15-17 Uhr
Kunstentdecker

Wie entsteht ein Kunstwerk, was brauchen und womit arbeiten Künstlerinnen und Künstler? Wer entscheidet eigentlich, was auf einem Kunstwerk zu sehen sein soll? Auf diese und andere Fragen wird es Antworten geben. Bei einer Rundreise mit unserem Museumskoffer werden Kunstwerke der Sammlung spielerisch entdeckt! Im Museumsatelier entsteht ein eigener kleiner Ausstellungsraum zum Aufklappen und Mitnehmen.
 
Samstag, 16. Februar, 15-17 Uhr
Das fantastische Ich

Wir widmen uns den Porträts von Paula Modersohn-Becker und schauen uns die Figuren genau an: Was verraten Kleider, Gesichtsausdruck und Hintergrund über die Person? Auch Farbigkeit und Malweise sind interessant. Um eigene Porträts anzufertigen, zeichnen wir uns gegenseitig und malen im Anschluss im Atelier unser eigenes fantastisches Porträt, das wir mit nach Hause nehmen können.
 
Freitag, 22. Februar, 16-18 Uhr
Paula und die Tiere

Fische, ein Hahn, Ziegen und Hasen  in Paula Modersohn-Beckers Bildern verstecken sich die unterschiedlichsten Tiere. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach tierischen Gefährten und pelzigen Freunden. Welches Tier würdest du am liebsten mit nach Hause nehmen? Ein Kaninchen, eine Katze, einen Vogel oder gar ein Pferd? Im Atelier malen wir eine tierisch gute Bildergeschichte.

 
Samstag, 2. März, 15-17 Uhr
Ramba Zamba Kunstkarneval

Ramba Zamba im Museum! Wir laden euch zu Karneval zu einer besonderen Führung ein. Gerne könnt ihr auch verkleidet mit uns durch das Museum ziehen! Mit viel Spaß entdecken wir einige Kunstwerke und holen uns Anregung für eine ausgefallene Maske, die wir im Atelier gestalten. Den Höhepunkt zum Abschluss bildet die Piñata, eine mit Bonbons gefüllte Kugel. Maskiert und mit Musik werden wir die Piñata so lange mit einem Stock schlagen, bis es für  alle Bonbons &dbquo;regnet“.
Karneval Spezial-Preis 9 € pro Kind
 
Sonntag, 10. März, 15-17 Uhr
Top Secret. Geheime Botschaften

Geheime Botschaften, ein verkritzeltes Notizbuch und ein Papierstreifen mit Buchstabensalat... Doch was steckt dahinter? Die Museumsdetektive suchen nach versteckten Botschaften, lesen Spuren, entschlüsseln Motive, deuten Hinweise und nehmen das Museum und seine Sammlung genau unter die Lupe. Im Atelier bauen wir eine Schatzkiste als Versteck für eigene Kunst- Geheimnisse.
 
OSTERFERIENKURSE
 
Zweitägiger Ferienkurs für Kinder ab 6 J.
Mittwoch, 17. April, und Donnerstag, 18. April, 11-14 Uhr
Blau, blau, blau sind alle meine Bilder!
Wer hat Lust, die Farbe Blau zu entdecken? Wir spüren ihr im Museum nach und arbeiten selbst kreativ im Atelier. Dabei erobern wir blaue Städte und suchen nach der geheimnisvollen blauen Blume. Wir werden malen, zeichnen und mit ungewöhnlichen Materialien arbeiten. Auch &dbquo;blaue Geschichten“ werden uns begleiten und uns in ihren Bann ziehen.
Kosten 30 € inkl. Material
 
Viertägiger Ferienkurs für Kinder ab 6 J.
Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, 11-13.30 Uhr
Mein Museum. Dein Museum
Was brauchst du, um dein eigenes, persönliches Museum zu gestalten? Bilder und Skulpturen? Wir erkunden die Sammlung des Museums und holen uns dort Anregungen. Im Atelier entsteht unsere eigene Ausstellung: wir bauen Museumsräume aus Pappen und Holz, Wände und Boden werden ausgesucht und natürlich die Kunstwerke gestaltet. Bilderrahmen, Skulpturen, Zeichnungen und kleine Gemälde. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Freunde und Familie laden wir ein, unsere Ausstellungen zu bewundern. Bitte eine kleine Pausenmahlzeit mitbringen.
Kosten 58 € inkl. Material
Kinder_1

FÜHRUNGEN KINDER

VORSCHAU

AKTUELL

Ausstellungen

 

Sammlung

 
TICKETBUCHUNG ONLINE
 
Öffnungszeiten

Von der Heydt-Museum
Di-So 11-18 Uhr
Do 11-20 Uhr
Mo geschlossen
 
Von der Heydt-Kunsthalle
Di-So 11-18 Uhr
Mo geschlossen
MITMACHHEFT FÜR KINDER ZUR AUSSTELLUNG

JANKEL ADLER UND
DIE AVANTGARDE
 
Zur Ausstellung wird an der Kasse ein Mitmachheft für Kinder (ab 5 J.) angeboten. Mit dem Heft lassen sich ausgewählte Werke des Künstlers entdecken. Fragen, Rätsel und Aufgaben helfen, Werke spielerisch zu verstehen
Kinderheft_Jankel_195
ONLINE BUCHEN
 
Download
Quartalsprogramm
Quartal_4_18_Titel_181