Öffnungszeiten

Von der Heydt-Museum
Di-So 11-18 Uhr
Do 11-20 Uhr
Mo geschlossen
 
Von der Heydt-Kunsthalle
Di-So 11-18 Uhr
Mo geschlossen

VORSCHAU

Ausstellungen

 

Sammlung

 
Kunsthalle

AKTUELL

Di+Mi 11-18 Uhr

Do+Fr 11-20 Uhr
Sa+So 10-18 Uhr
Mo geschlossen
Kreis_124

     BEGLEIT
PROGRAMM

aktuell

SONDERVERANSTALTUNG Sonntag, 11. Nov. 15.30 Uhr
 
Gegen das Vergessen: Gegenständliche Graphik nach dem Krieg
Zum Wochenende der Graphik widmen wir uns in einer speziellen Themenführung ausgewählten grafischen Werken des 20. Jahrhunderts, mit denen Künstler politische, gesellschaftliche oder soziale Phänomene der Nachkriegszeit reflektiert haben. 16 Euro inkl. Eintritt für das gesamte Haus. Tickets an der Kasse, Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
KINONACHMITTAGE
REX KINO WUPPERTAL
 
Samstag, 10. November, 15 Uhr
Human Flow
Regisseur: Ai Weiwei

Dokumentation des chinesischen Künstlers und Aktivisten Ai Weiwei über die Flüchtlingskrise. Dafür drehte Ai mit einem Dutzend verschiedener Kameramänner und zahlreichen Filmcrews in 23 Ländern und zeigt das Elend der Flüchtlinge
so in all seinen Formen und Ausmaßen.
clipboard5

PAULA
MODERSOHN-BECKER

ZWISCHEN WORPSWEDE
UND PARIS

9.9.2018 - 6.1.2019

VON DER HEYDT-MUSEUM

WELCOME PARTY


ab 9. September 2018

VON DER HEYDT-MUSEUM
Paula Modersohn-Becker, Kopf eines kleinen Mädchens mit Strohhut, 1904, Von der Heydt-Museum Wuppertal
Dirk Skreber, Art Arfons mit unvorhergesehenen Problemen 2.0, 2007 © VG Bild-Kunst, Bonn 2018
Bogomir Ecker, Was das Foto verschweigt, Installationsansicht © VG Bild-Kunst, Bonn 2018
Kreis_124

     BEGLEIT
PROGRAMM

Kachel_Welcome_2
Bogomir_Ecker_Kachel_205x205

BOGOMIR ECKER

WAS DAS FOTO VERSCHWEIGT


23.9.2018-17.2.2019

VON DER HEYDT-KUNSTHALLE
Kreis_124

     BEGLEIT
PROGRAMM

Webhead_Blockbuster_Kachel_205_205

BLOCKBUSTER MUSEUM

 
ab 7.Oktober 2018

VON DER HEYDT-MUSEUM